DAAD

DAAD

Nach dem Erhalten vom HSK-Stipendium

Sie haben vom DAAD ein Sprachkursstipendium erhalten. Herzlichen Glückwunsch! Bitte lesen Sie
aufmerksam die Stipendienzusage und alle Anlagen. Hier haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst:

I. Stipendienleistungen
Ihr Stipendium setzt sich aus einer Stipendienrate, einer kombinierten Versicherung und - bei einigen Ländern -einer Reisekostenpauschale zusammen. Diese Angaben finden Sie in Ihrer Stipendienzusage. Es werden keine Stipendienleistungen im Ausland ausgezahlt! Der DAAD überweist dem Kursveranstalter Ihre Stipendienleistungen. Die Kosten des Kursveranstalters werden
von der Gesamtfördersumme abgezogen und Ihnen wird der ggf. verbleibende Restbetrag vom Kursveranstalter vor Ort ausbezahlt.
Die Kosten Ihres gewählten Kurses finden Sie in der Kursliste auf der DAAD-Webseite www.daad.de/hskkursliste.Bitte beachten Sie, dass die Kosten Ihres gewählten Kurses ggf. höher als Ihre Stipendienrate sein können. In diesem Fall müssen Sie die Differenz selbst vor Ort beim Kursveranstalter bezahlen. Für alle weiteren Kosten (Essen, Freizeit etc.) müssen Sie selbst aufkommen.

II. Annahmeerklärung
Bitte laden Sie Ihre Annahmeerklärung schnellstmöglich, spätestens jedoch 14 Kalendertage nach Versand der Stipendienzusage im DAAD-Portal (https://portal.daad.de) hoch.
Eine Unterschrift wird nicht benötigt. Sie haben Ihr Stipendium angenommen, sobald Sie die Annahmeerklärung über das Portal eingereicht haben. Über das Portal erhalten Sie nach erfolgreichem Hochladen eine automatische Bestätigung. Wenn Sie diese Bestätigung nicht erhalten, müssen Sie sich umgehend an portal@daad.de und an die Beratungsperson in Ihrem Land wenden.
Wenn Sie die Annahmeerklärung nicht fristgerecht einreichen, wird das Stipendium storniert und Sie er halten vom DAAD ein Absageschreiben.

III. Versicherung
Der DAAD schließt für die Dauer Ihres Sprachkurses eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung für Sie ab. Nachdem Sie Ihre Annahmeerklärung über das Portal geschickt haben, können Sie die Versicherungspolice und alle Anlagen ausdrucken. Dazu rufen Sie bitte im
Portal das Register „Mitteilung zur Versicherung“ auf. Hier werden Sie Schritt für Schritt angeleitet. Die Versicherungspolice können Sie jederzeit aus dem Bewerbungsportal abrufen.
Sollten Sie einen Arzt aufsuchen müssen, legen Sie den Krankenversicherungsausweis vor, damit die Abrechnung über den DAAD abgewickelt werden kann. Bei früherer Anreise in Deutschland oder späterer Heimreise empfehlen wir, für diese abweichenden Kurslaufzeiten den Versicherungsschutz über den DAAD zu erweitern.
Andere Versicherungen (z. B. Lebensversicherung, Reiseversicherung) schließt der DAAD für den Besuch eines Hochschulsommer-/Intensivsprach- und Hochschulwinterkurses nicht ab.
Bei Fragen zur Versicherung (z.III. Versicherung Der DAAD schließt für die Dauer Ihres Sprachkurses eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung für
Sie ab.
Nachdem Sie Ihre Annahmeerklärung über das Portal geschickt haben, können Sie die Versicherungspolice und alle Anlagen ausdrucken. Dazu rufen Sie bitte im Portal das Register „Mitteilung zur Versicherung“ auf. Hier werden Sie Schritt für Schritt angeleitet. Die Versicherungspolice können Sie jederzeit aus dem Bewerbungsportal abrufen.
Sollten Sie einen Arzt aufsuchen müssen, legen Sie den Krankenversicherungsausweis vor, damit die Abrechnung über den DAAD abgewickelt werden kann.
Bei früherer Anreise in Deutschland oder späterer Heimreise empfehlen wir, für diese abweichenden
Kurslaufzeiten den Versicherungsschutz über den DAAD zu erweitern.
Andere Versicherungen (z. B. Lebensversicherung, Reiseversicherung) schließt der DAAD für den Besuch eines Hochschulsommer-/Intensivsprach- und Hochschulwinterkurses nicht ab.
Bei Fragen zur Versicherung (z.B. für die Beantragung des Visums, Verlängerung der Versicherungslaufzeit) wenden Sie sich bitte an versicherungsstelle@
daad.de. Geben Sie in der Mail Ihre Personenkennziffer (PKZ) an.

IV. Kommunikation mit dem DAAD in Bonn
Bitte kommunizieren Sie mit uns ausschließlich über das Mitteilungssystem des DAAD-Portals.
Es kann passieren, dass die automatischen Benachrichtigungen aus dem Portal als Spam gefiltert werden.
Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihren Spam-Ordner nach eventuellen Nachrichten des DAAD durch.V.

V. Technische Probleme im Portal
Sollten Sie beim Hochladen der Annahmeerklärung oder Abruf der Versicherungspolice technische Probleme haben, wenden Sie sich bitte an unsere Hotline
portal@daad.de.

VI. Fehlzeiten
Der Kursveranstalter informiert den DAAD über Ihre An- bzw. Abwesenheit.
Sie dürfen maximal drei Tage später anreisen oder drei Tage früher abreisen. Sie müssen das aber dem DAAD begründen. Grundsätzlich muss Ihre Abwesenheit immer entschuldigt
sein. Dies belegen Sie mit der Vorlage einer z. B. eines ärztlichen Attests bei Erkrankung oder einer Bescheinigung bei Überschneidung mit einem Prüfungstermin in Ihrem Herkunftsland.
Wenn Sie unentschuldigt fehlen, wird jeder Fehltag in Abzug gebracht.

VII. Reise
Um Ihre Reise nach Deutschland müssen Sie sich selbst kümmern und für das Ticket in Vorleistung
treten. Einige europäische Länder sind von der Zahlung einer Reisekostenpauschale ausgeschlossen. Die Höhe der Reisekostenpauschale erfahren Sie über die Programmausschreibung www.funding-guide.de.

VIII. Visum
Bitte stellen Sie frühzeitig einen Antrag für Ihr Visum.

IX. Kursanmeldung durch den DAAD
In Ihrer Stipendienzusage und in Ihrer Annahmeerklärung wird der Kurs angegeben, an dem Sie teilnehmen werden. Das Stipendium gilt nur für den Besuch dieses
Kurses. Sobald Ihre Annahmeerklärung im Portal vorliegt, melden wir Sie bei dem genannten Kursveranstalter an. Kurswunschänderungen sind nach Eingang der Bewerbung
nicht mehr möglich.

X. Anmeldebestätigung vom Kursveranstalter
Nachdem der DAAD Sie beim Kursveranstalter angemeldet hat, werden Sie in der Regel per Mail vom
Kursveranstalter angeschrieben. Bitte warten Sie, bis der Kursveranstalter Sie kontaktiert!
Die weiteren Modalitäten regeln Sie anschließend mit dem Kursveranstalter. Bei einigen Kursveranstalternist eine zusätzliche online-Anmeldung erforderlich.
Andernfalls kontaktieren Sie bitte den Kursveranstalter.
Bei weiteren Fragen (z. B. zur Unterkunft) wenden Sie
sich bitte direkt an den Kursveranstalter; nicht an den
DAAD.

XI. Fragebogen
Nach Beendigung Ihres Sprachkurses erhalten Sie einen Fragebogen. Bitte füllen Sie den Fragebogen
aus und schicken diesen zurück.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und einen schönen Aufenthalt in Deutschland.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen